Jugendsportkonzept

Im Jubiläumsjahr 2019 haben der Vorstand des STV Willisau und die Technische Kommission (TK) des STV Willisau Jugend eine Arbeitsgruppe eingesetzt, welche sich mit der sportlichen Weiterentwicklung des Vereins befassen soll.

In dieser Arbeit ging es wesentlich um folgende Fragen:

  • Welche Anpassungen braucht es im Bereich der Jugendförderung, damit sich die einzelnen Riegen sportlich entfalten und weiter entwickeln können?
  • Wie sind die Übergänge zwischen den einzelnen Riegen und Trainingsgruppen zu gestalten, damit dem Verein möglichst viele Mitglieder erhalten bleiben?
  • Wo kann die Kommunikation nach innen und aussen verbessert werden, damit Mitglieder, Eltern und Interessierte die wesentlichen Informationen rasch bekommen?
  • Welche Massnahmen braucht es, damit der STV Willisau auch in Zukunft gestärkt als ein Verein auftreten kann?

Als Grundlage dienten die Ziele des STV Willisau (Stand 2014) und das Jugendsportkonzept aus den 90-er Jahren. Gleichzeitig flossen die aktuellen Bedürfnisse der einzelnen Riegen ein. Bei den Zielen des Gesamtvereins finden wir u.a. folgende Formulierungen: „Das sportliche Angebot des Vereins soll laufend überdacht und bei Bedarf überarbeitet werden. Die sportliche Vielfalt soll gefördert werden.“

Die Weiterentwicklung des Sportkonzeptes ist aus folgenden Gründen notwendig:

  • Die Nachfrage von Eltern und Kinder für mehr als ein Training pro Woche ist bis ins tiefe Primarschulalter gestiegen.
  • Die Konkurrenz der anderen Vereine (FCW, RCW, usw.) ist grösser geworden. Diverse Vereine werben bereits Kindergartenkinder an.
  • Die sportwissenschaftliche Erkenntnis, dass sich Kinder täglich mindestens eine Stunde sportlich betätigen sollten, wurde in den letzten Jahren mit vielen Studien belegt und hat sich durchgesetzt.
  • Bund, Kanton und Gemeinden sind sich bewusst, dass dem Sport für eine gesunde körperliche, geistige und seelische Entwicklung der Kinder eine grosse Bedeutung zugemessen werden muss.
  • Auch auf Bundesebene wurde die Jugendsportförderung deshalb mit „J+S-Kindersport“ vom 10. Altersjahr auf das 5. Altersjahr erweitert.
  • Die Geburtenrate ist in Willisau in den letzten Jahren markant gestiegen. Der STV Willisau Jugend stösst mit der bisherigen Struktur an seine Grenzen und neue Angebote sollen dieses Potential auffangen.

Die Technische Kommission, der Vorstand, die einzelnen Riegenleitungen und das gesamte Leiterteam sind überzeugt, dass mit diesem Jugendsportkonzept 2020 die Weichen für eine erfolgreiche sportliche Entwicklung des Gesamtvereins und der einzelnen Riegen gewährleistet wird.

  • Detailliertes Jugendsportkonzept 2020