Aktuell

Dienstag, 15. Mai 2018

Bericht Gym Day Gymnastikkleinfeld

Am Samstagvormittag, bei strahlendem Sonnenschein, haben die Turnerinnen des STV Willisau ihr neues Gymnastikprogramm den Wertungsrichtern und dem Publikum präsentiert. Von Beginn weg bis zum Ende des ersten Durchgangs war eine gewisse Nervosität bei den Athletinnen spürbar. So haben sich einige Fehler in die Darbietung eingeschlichen, was sich schlussendlich auch in der Note 8.55 wiedergespiegelt hat. In der Pause wurde dieses Ergebnis intensiv diskutiert und mittels des aufgezeichneten Videos auch analysiert.

Top Motiviert, bereiteten sich die Turnerinnen dann auf den zweiten Durchgang am späten Nachmittag vor. Die Darbietung vom Vormittag galt es nun zu toppen. Mit einem Kampfschrei betraten die Turnerinnen den Rasen um alles aus sich heraus zu holen. Im zweiten Durchgang konnten die Punkte Harmonie der Bewegungen und Formationen im Vergleich verbessert werden. Allerdings bewerteten die Kampfrichter die Synchronität immer noch mit hohen Abzügen. So wurde die Note 8.62 für den STV Willisau ausgerufen.

Im ersten Moment waren viele Turnerinnen und die Leiterinnen von diesem Ergebnis enttäuscht. Nach der genauen Betrachtung der Schlussrangliste hat sich diese Bild allerdings ein wenig relativiert, da nur vier Vereine eine Note über 9.00 erreicht haben. Mit dem 11. Schlussrang (von 15.) blieb das Ergebnis hinter dem angestrebten Ziel zurück.

Für die kommenden Trainings sind nun aber alle motiviert an sich zu arbeiten um sich am Saisonhighlight, dem Turnfest, mit einer besseren Note zu belohnen.