Aktuell

Mittwoch, 15. Januar 2020

Damen 2, 2. Liga, HR Hochdorf – STV Willisau 32:12 (12:6)

(Marina Marti) Ins erste Spiel der Abstiegsrunde starteten die Willisauerinnen mit ihrem neuen Team sehr konzentriert. Doch trotz hohen Erwartungen waren die Grafenstädterinnen von Beginn weg unterlegen. Der Abstand hielt sich bis zur Pause immerhin in Grenzen (12:6). Nach dem Seitenwechsel musste etwas geändert werden, um den Rückstand noch aufzuholen: Die Verteidigung wurde auf 5:1 umgestellt. Doch auch dies zeigte nicht die gewünschte Wirkung. Hochdorf kam Mal um Mal zu einfachen Torschüssen durch Sprungwürfe oder Durchbrüche. Die Seetalerinnen kamen so zu einem überlegenen Sieg und holten sich mit einem satten 20-Tore-Vorsprung die zwei Punkte.

Hochdorf Avanti – 60 Zuschauer – Schiedsrichter: Eichenberger Stefan

 

MU19 Promotion, SG Willisau/Dagmersellen – BSV RW Sursee 30:31 (14:13)

(Sandro Aregger) Das erste Spiel in der für uns neuen Liga Promotion bestritten wir gegen Sursee. Trainer Minder stellte uns gut auf das Spiel ein, doch am Ende kam alles anders heraus.

Keine Nerven am Ende

Der Start in die Partie verlief sehr gut, wir konnten im Angriff einfache Tore erzielen und in der Deckung gewannen wir wichtige Bälle. So stand es nach fünf gespielten Minuten 4-0. Danach liess man aus unerklärlichen Gründen nach und liess den Gegner wieder herankommen. Bis zur Pause verlief das Spiel sehr ausgeglichen; die Grafenstädter gingen mit einem Tor Vorsprung in die Pause (14:13).

Nach der Pause war das Ziel klar: sich sofort absetzen und mit ein paar Toren in Führung gehen. Dies gelang leider nicht wirklich. Trotzdem gingen wir mit einer Führung in die heisse und spannende Schlussphase, in welcher wir das Spiel aus der Hand gegeben haben und so das Spiel bitter verloren.

Nun gegen Olten

Nächsten Samstag um 18:30 Uhr in Aarau Schachen haben wir eine neue Chance, es besser zu machen. Dann heisst der Gegner HV Olten.

SG Willisau/Dagmersellen: Eggimann Dominic, Kronenberg Loris (4), Egli Patrick (1), Häfliger Jonas, Birrer Jan (1), Hodel Flavio (2), Bättig Jan (1), Wyss Gian (4), Portmann Noah, Loosli Yannik, Achermann Janik, Bürli Silvan (3), Aregger Sandro (13), Burkard Dario (1) – Coach: Rafael Minder

 

U13a Promotion, HV Suhrental – STV Willisau 16:32 (6:17)

(Michael Schärli) Im ersten Spiel der U13a-Junioren im neuen Jahr trafen die Willisauer auf den HV Surental. Der Gastgeber versuchte von Beginn an den Spielfluss der Willisauer mit einer doppelten Manndeckung zu brechen. Die Willisauer liessen sich jedoch von der Manndeckung nicht beirren. Dank grosser Laufbereitschaft gingen Sie schnell mit 5:0 in Führung. Mit schnellen Gegenstössen und tollen Doppelpasskombinationen erspielten Sie sich bis zur Pause einen Elf-Tore-Vorsprung. Nach dem Seitenwechsel spielten Sie mit gleichem Elan weiter und gewannen das Spiel verdient mit 16:32.

Sporthalle Schöftland – Zuschauer 50

Willisau: Arnold Julian, Bernet Noe, Grüter Tim, Gut Remo, Ke Han Han, Kunz Orlando, Lutz Frederik, Schacher Leon, Schärli Livio, Stalder Elia