Saison 2005 - Seppi Meier und Jonas Steiger sind Kantonalmeister

Seppi Meier und Jonas Steiger sind Kantonalmeister

Geräteturnen - Jugendmeisterschaften in Buochs

Am Samstag, 30. April, fanden in Buochs die Kantonalen Jugendmeisterschaften K1 bis K4 im Geräteturnen der Knaben statt. Die kleine Willisauer Delegation konnte mit Jonas Steiger den Kantonalmeister im K1 stellen. 

pf./hb. Nach dem Quali-Wettkampf in Grosswangen vor gut sechs Wochen hiess es für die Willisauer nun in Buochs die Übungen den Wertungsgerichten vorzuturnen. In der Kategorie 1 turnte der noch nicht einmal siebenjährige Jonas Steiger. Nach seinem Gewinn der Auszeichnung in Grosswangen wollte er alles daran setzen, diese schöne Leistung zu wiederholen. Nach einer verbesserten Barrenübung und der Note von 8.55 schien er noch auf unsicherem Weg zur gewünschten Auszeichnung. Dann legte der Kindergärtler aber so richtig los. Im Stile eines Routiniers zeigte er erst am Reck (9.30), dann am Boden (9.45) und schliesslich am Sprung (9.30) überdurchschnittliche Übungen und sein Talent. Nicht schlecht staunten Jonas, Betreuer und Schlachtenbummler, dass er als Erster ausgerufen wurde und somit für ein Jahr den Titel des Kantonalen Jugendmeisters K1 tragen darf.

Die zwei anderen Turner, Adrian Amrein und Kevin Wirz, starteten in der höchsten Jugendkategorie 4). Adrian Amrein nutzte die Gunst der Stunde und konnte sich die verdiente Auszeichnung erturnen. Die jüngeren Willisauer Geräteturnerinnen kommen bereits am nächsten Wochenende zum Einsatz. An den Jugendmeisterschaften der Turnerinnen in Emmenbrücke versuchen sie ebenfalls möglichst viele Auszeichnungen zu erhalten. 

Generell setzten sich in Buochs die Favoriten mehrheitlich durch. Der Wettkampf stand auf sehr hohem Niveau. Die zwölf Medaillen wurden auf neun Vereine verteilt. Littau mit zwei Goldmedaillen war der erfolgreichste Verein. Der STV Buochs, unter der Leitung von Beppi Achermann, organisierte diesen Anlass zum wiederholten Male hervorragend. Der Sieger der Kategorie 4, Michael Morini (Littau) hatte vor dem letzten Gerät 85 Hundertstel Vorsprung. Mit einer durchschnittlichen Übung an den Schaukelringen erreichte er eine 8.70. Im Gegensatz zeigte Pascal Egli (Emmenstrand) am Barren eine starke Leistung und wurde mit einer 9.45 belohnt. Zur Goldmedaille fehlte nur ein Zehntel. Die bronzene Auszeichnung holte sich Adrian Wey von Emmenstrand. Die Höchstnoten erreichten Michael Morini am Boden mit 9.45 und Pascal Egli (9.45) am Barren.

Seppi Meiers Triumph

Sandro Gasser (BTV Luzern) entschied die K3 ganz klar für sich. Dabei gewann er mit 85 Hundertstel Vorsprung auf Basil Weiss (Ballwil) und den überraschenden Joel Schürch aus Sursee. Sandro Gasser erreicht am Barren mit 9.50 auch die Höchstnote. Mit einem ausgeglichenen Wettkampf und Noten zwischen 9.25 am Reck und 9.10 am Boden und beim Sprung gewann verdient Seppi Meier (Grosswangen) in der K 2. «Ich freue mich riesig über diesen Sieg. Beim Barren kann ich noch besser turnen. Mein Ziel war ganz klar, hier zu gewinnen. Das Geräteturnen macht mir viel Spass», gab Seppi Meier nach dem Wettkampf strahlend zu Protokoll.

Erneut fehlten Simon Weiss (Ballwil) fünf Hundertstel für den Sieg. Der drittplatzierte Severin Kurmann (Neuenkirch) belegte schon in Grosswangen den dritten Rang. Simon Weiss erturnte sich am Reck ein 9.50, dies reichte zur Höchstnote. «Ich bin sehr zufrieden mit diesem Anlass. Wir hatten keinen Unfall, das war das Wichtigste. Der Anlass war sehr gut organisiert. Das war ein erfolgreicher Tag, den wir hier in Buochs erlebt haben. Das Niveau der Turner war sehr gut», sagte ein zufriedener Erwin Achermann, Vize-OK-Präsident.

Rangliste Jugendmeisterschaften in Buochs

Kategorie K1 (75 Teilnehmer/32 Auszeichnungen)

1. Kunz Raphael 97 (Littau) 36.60. 1. Steiger Jonas 98 (Willisau) 36.60. 3. Wanzenried Raphael 95 (Buochs) 36.40. 4. Lötscher Jan 97 (Ballwil) 36.15. 5. Taschl Livio 96 (Malters) 36.00. 6. Schmidli Nico 97 (Stansstad) 35.70. 7. Lustenberger Elia 95 (Schötz) 35.65. 8. Moroni Angel 96 (Ballwil) 35.50. 8. Löffel Dario 95 (Luzern BTV) 35.50. 10. Uhr Adrian 95 (Root) 35.45. 11. Hampp Elias 96 (Buochs) 35.40. 11. Helfenstein Simon 96 (Ballwil) 35.40. 13. Arnold Jonathan 97 (Ballwil) 35.35. 13. Bölsterli Maik 99 (Grosswangen) 35.35. 15. Fischer Marco 97 (Grosswangen) 35.30. 16. Bleyer Joel 97 (Stansstad) 35.05. 17. Zimmermann Fadri 98 (Luzern BTV) 35.00. 18. Andrijanic Fladimir 97 (Neuenkirch) 34.90. 19. Odermatt Pablo 95 (Buochs) 34.85. 20. Schürmann Basil 96 (Neuenkirch) 34.80. 20. Helfenstein Ramon 96 (Neuenkirch) 34.80. 20. Egli Luca 98 (Luzern BTV) 34.80. 23. Marti Alexander 96 (Zell) 34.75. 24. Schmidiger Benedikt 98 (Buochs) 34.70. 24. Camenzind Sandro 95 (Buochs) 34.70. 24. Gisler Fabian 95 (Malters) 34.70. 27. Hofer Lukas 95 (Buochs) 34.65. 27. Poletti Tino 96 (Stansstad) 34.65. 27. Moro Michael 96 (Zell) 34.65. 30. Vonarburg Martin 96 (Schötz) 34.55. 31. Barmettler Mario 96 (Buochs) 34.45. 31. Kuhn Adrian 96 (Root) 34.45.

Kategorie K2 (56 Teilnehmer/24 Auszeichnungen)

1. Meier Seppi 95 (Grosswangen) 36.65. 2. Weiss Simon 97 (Ballwil) 36.60. 3. Kurmann Severin 94 (Neuenkirch) 36.40. 4. Bucheli Manuel 96 (Luzern BTV) 36.30. 5. Schuler Lars 95 (Hitzkirch) 36.10. 6. Andrijanic Miroslav 94 (Neuenkirch) 36.05. 7. Gretener Luca 94 (Sempach) 35.90. 8. Zurfluh Roman 95 (Root) 35.85 8. Amrein Max 94 (Malters) 35.85. 10. Schnyder Philipp 94 (Neuenkirch) 35.80. 11. Bucheli Simon 96 (Luzern BTV) 35.70. 12. Gross Marco 94 (Sempach) 35.65. 13. Hofer Domenik 93 (Emmenstrand) 35.55. 13. Müller Oliver 97 (Eschenbach) 35.55. 13. Bortoluzzi Roman 94 (Luzern BTV) 35.55. 16. Siegfried Oliver 94 (Hitzkirch) 35.50. 17. Wicki Sandro 95 (Buochs) 35.45. 18. Schnyder Matthias 96 (Neuenkirch) 35.35. 19. Sicher Lars 94 (Buochs) 35.30. 20. Steinmann Daniel 96 (Emmenstrand) 35.25. 20. Banz Mathias 96 (Luzern BTV) 35.25. 22. Gubser Franco 94 (Ruswil) 35.20. 23. Kägi Gian 95 (Emmenstrand) 35.15. 23. Odermatt Marcel 93 (Buochs) 35.15

Kategorie K3 (51 Teilnehmer/23 Auszeichnungen)

1. Gasser Sandro 93 (Luzern BTV 46.95. 2. Weiss Basil 95 (Ballwil) 46.10. 3. Schürch Joel 94 (Sursee) 45.45. 4. Münger Roman 93 (Luzern BTV) 45.00. 4. Maurer Christian 92 (Littau) 45.00. 6. Eberhard Dominik 91 (Buochs) 44.80. 6. Meyer Lukas 93 (Grosswangen) 44.80. 8. Camadini Jan 94 (Eschenbach) 44.60. 9. Brand Tino 92 (Buochs) 44.50. 10. Obergfell Gabriel 93 (Neuenkirch) 44.15. 11. Schmid Philipp 94 (Ballwil) 43.80. 11. Burc Sabri 93 (Ballwil) 43.80. 13. Schmid Daniel 93 (Luzern BTV) 43.70. 13. Meier Simon 96 (Dagmersellen) 43.70. 13. Theiler Eddie 94 (Emmenstrand) 43.70. 16. Bauhofer Marc 95 (Neuenkirch) 43.55. 16. Egloff Remi 95 (Neuenkirch) 43.55. 18. Muff Patrick 93 (Triengen) 43.50. 18. Zihlmann Rafael 91 (Malters) 43.50. 20. Ademi Arber 92 (Emmenstrand) 43.45. 21. Limacher Omir 91 (Malters) 43.40. 21. Elmiger Michael 93 (Emmenstrand) 43.40. 21. Neuenschwander Andre 92 (Neuenkirch) 43.40

Kategorie K4 (43 Teilnehmer/18 Auszeichnungen)

1. Morini Michael 93 (Littau) 45.75. 2. Egli Pascal 90 (Emmenstrand) 45.65. 3. Wey Adrian 92 (Emmenstrand) 45.20. 4. Weber Adrian 89 (Luzern BTV) 45.15. 5. Bachmann Kurt 91 (Littau) 45.10. 6. Steffen Martin 90 (Malters) 45.05. 6. Amrein Severin 91 (Eschenbach) 45.05. 8. Keller Michael 89 (Emmenstrand) 45.00. 8. Duner Silvan 89 (Luzern BTV) 45.00. 8. Felber Mario 90 (Eschenbach) 45.00. 11. Küttel Pascal 92 (Malters) 44.85. 12. Lötscher Alex 91 (Ballwil) 44.80. 13. Sicher Nick 91 (Buochs) 44.75. 14. Barmet Lars 90 (Eschenbach) 44.35. 15. Quarri Kristian 92 (Neuenkirch) 44.20. 16. Arnet Severin 92 (Neuenkirch) 44.10. 17. Erni Florian 91 (Zell) 44.05. 18. Amrein Adrian 90 (Willisau) 44.00. 19. Salzmann Florian 94 (Neuenkirch) 43.85. 20. Vogel Sven 89 (Malters) 43.80. 21. Bühlmann Marcel 94 (Neuenkirch) 43.35. 22. Jurt Michael 1 (Rickenbach) 43.30. 23. Küttel Rafael 92 (Malters) 43.10. 24. Stalder Philipp 89 (Malters) 43.00. 25. Schwegler Markus 91 (Ballwil) 42.95. 26. Bucher Ludwig 91 (Nebikon) 42.75. 27. Luternauer Simon 91 (Roggliswil) 42.65. 28. Herzog Camile 91 (Luzern BTV) 42.60. 29. Eberli Elias 91 (Hitzkirch) 42.10. 29. Waeber Andreas 89 (Emmenstrand) 42.10. 29. Bänziger Patrik 91 (Nebikon) 42.10. 29. Meyer Urs 91 (Grosswangen) 42.10. 33. Zumbühl Severin 90 (Malters) 42.05. 34. Meyer Philipp 92 (Luzern BTV) 41.55. 35. Lustenberger Lukas 92 (Zell) 41.50. 36. Schmutz Pascal 94 (Zell) 40.90. 37. Gschwend Damian 92 (Büron) 40.80. 37. Kaiser Reto 94 (Rain) 40.80. 39. Voutat Sébastien 91 (Rain) 40.75. 40. Wirz Kevin 90 (Willisau) 40.60. 41. Wyss Marcel 92 (Büron) 40.55. 42. Meyer Daniel 90 (Zell) 40.25. 43. Wey Fabiano 91 (Rickenbach) 36.25