Saison 2003 Vorschauen, Berichte, News

Eliane Murer läuft auf Rang 11 am 26. Course de l'Escalade (4.78 km) in Genf

Mit einem Rückstand von 1:08 auf die Äthioperin Berhane Adere konnte sich Eliane Murer als drittbeste Schweizerin noch vor Anita Brägger (13. 1:29) platzieren.

Mirja Jenni-Moser wurde mit einem Rückstand von 0:42 als beste Schweizerin auf Rang 7 klassiert. Christian Belz (2.) und Viktor Röthlin (7.) erreichten die besten Schweizer Resultate bei den Männern. Insgesamt wurden 18184 Männer und Frauen klassiert. 

 

U-20 Weltbestenliste - Eliane Murers Platzierung Ende Jahr bekannt

Der Statistiker des Internationalen Leichtathletikverbandes (IAAF), Ottavio Castellini, hat TVW Online auf Anfrage mitgeteilt, dass die U-20 Weltbestenliste erst Ende Jahr erscheinen wird. Insbesondere die Platzierung der U20-EM Vierten Eliane Murer über 1500m wird von Interesse sein, wäre sie doch letztes Jahr immerhin unter die besten 25 gekommen. Zu gegebener Zeit wird TVW Online darüber berichten.

 

 U20-Europabestenliste - Eliane Murer auf Platz 11 über 1500m

In der aktuellen U20 - Europabestenliste belegt Eliane Murer über 1500 m in 4:18,95 den hervorragenden 11. Platz. In der letztjährigen U20-Weltbestenliste wäre die U-20EM Vierte von Tampere unter den besten 25 rangiert worden. TVW Online wird an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt über die Platzierung in der U20 - Weltbesteliste 2004 berichten. Im Olympiajahr 2004 wird Eliane Murer in der Kategorie U23 starten - es stehen somit keine internationalen U23-Meisterschaften bevor. 

Gemäss aktueller U23-Europabestenliste verfehlt ihre Schwester Simone Murer die Rangierung unter die besten 20 über 400 m um rund 6/10 sec. 

 

SVM - NLB Frauen in Lausanne: Der TVW steigt in die 1. Liga ab

14.5 Punkte entschieden in Lausanne beim kleinen NLB-Final der Schweizerischen Leichtathletik Vereinsmeisterschaften (SVM) über den Abstieg in die 1. Liga. Hierbei haben die Frauen des TV Willisau leider den Kürzeren gezogen. 

Resultate:

1. Hochwacht Zug 6976,5

2. CoA Lausanne-Riviera 6668,5

3. STV Willisau 6654,0

4. TV Unterstrass 6245,5

 

 Schweizer Staffelmeisterschaften in Winterthur vom 13./14. September 2003

Mit einem kompletten Medaillensatz kehrten unsere Leichtathletinnen und Leichtathleten sehr erfolgreich von den Schweizer Staffelmeisterschaften zurück. Die goldene Auszeichnung erhielt die Olympische Staffel der Frauen in der Besetzung Murer Eliane, Murer Simone, Barmettler Franziska und Kunz Melanie (Zeit: 3:44,37). Mit einer Zeit von 8:11,45 erlief sich die Staffel mit Meyer Andreas, Schwegler Kurt und Bieri Raphael die Silbermedaille über 3 x 1000 m bei der männlichen Jugend A. Und den hervorragenden dritten Platz in einer Zeit von 47,65 sicherte sich die Staffel der Frauen über 4 x 100 m mit Kunz Melanie, Barmettler Franziska, Murer Simone und Wechsler Nina. 

Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesen hervorragenden Platzierungen in Mitten der nationalen Leichtathletik-Spitze.

 

  

Schweizermeisterschaften vom 6./ 7. September 2003

Erfolgreiches Wochenende für unsere Leichtathletinnen und Leichtathleten. Mit nicht weniger als 8 Medaillen ( 3 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronce) kehrten unsere Leichtathletinnen und Leichtathleten von den Schweizermeisterschaften in Genf (JuniorInnen und Espoirs) und Riehen Jugend A + B) zurück. Wir gratulieren zu den Glanzresultaten. 

 

  

U20 EM Tampere/FIN ? Eliane Murer wird Vierte über 1500 m

Eliane Murer läuft mit der hervorragenden Zeit von 4.18.95 mitten in die europäische Spitze. Das Rennen wurde langsam angegangen. Erst nach rund 1000 m ergriff die nachmalige Siegerin aus der Ukraine das Tempodiktat. Die letzten 500 m wurden entsprechend zu einem Tempolauf, in dem Eliane die Broncemedaille lediglich um einige Meter verpasste. Die Schlusszeit bedeutet für Eliane eine weitere Verbesserung ihrer bisherigen Saisonbestleistung von 4.21.07.

Mit der erreichten Zeit und Klassierung hat Eliane bereits in Ihrer ersten Saison über 1500 m einen Glanzpunkt gesetzt, der für die Zukunft sehr zuversichtlich stimmt.

Wir gratulieren Eliane herzlich zu dieser Superleistung.

 

U20-EM Tampere/FIN - Vorschau Final 1500m Frauen, Sonntag 16:00 Uhr

Aktualisierte Besten- und Startliste W1500m Final

Man darf gespannt sein über den Verlauf des 1500 m Rennens vom Sonntag 16:00 Uhr. Die aktualisierte Wettervorhersage des finnischen Wetteramtes für Tampere lautet auf Gewitter, 27°C und Wind 4m/s. Die Ukrainerin Nelya Neporadna als Saisonschnellste wird sich davor hüten, die Entscheidung der spurtstarken Engländerin Danni Barnes zu überlassen. In der Startliste sind hierzu auch die 800 m Bestleistungen der Teilnehmerinnen angegeben.

Es ist ein verhältnismässig schnelles Rennen zu erwarten. Für Eliane Murer wird es dann wichtig sein, den Kontakt im gedehnten Feld nicht frühzeitig abreissen zu lassen. Ihre aktuelle Saisonbestzeit von 4:21,07 sollte nicht über ihr tatsächliches Potential hinwegtäuschen. In einem Rennen um 4:15,00 könnte sich durchaus eine für Eliane Murer günstige Konstellation ergeben.

Der TVW wünscht Eliane somit viel Erfolg für den 1500 m Final !

 

U20-EM Tampere/FIN - Eliane Murer am Sonntag ab 16:00 Uhr über 1500 m 

Aufgrund der definitiven Anmeldung wurden die 1500 m Vorläufe gestrichen. Eliane Murer steht somit direkt im Final vom Sonntag um 16:00 Uhr. Die Wettervorhersage für Tampere am Sonntag: Gewitter bei 25°C und 4 m/s Wind ...

Eliane Murer belegt in der aktuellen U20-Europa-Bestenliste den 18. Platz. Unter den für die EM gemeldeten Athletinnen wird sie an 9. Stelle geführt.

TVW Online wird an dieser Stelle laufend über die Leichtathletik Europameisterschaften der Junioren (U20) im finnischen Tampere berichten.

Aktualisierte U20-Europa-Besten und Teilnahmeliste 1500m der Frauen

U20-EM Tampere/FIN - U20-Europa-Bestenliste 1500m Frauen

 

U20-Europa-Bestenliste 1500m der Frauen

Eliane Murer belegt in der aktuellen U20-Europa-Bestenliste den 18. Platz. Unter den für die EM gemeldeten Athletinnen wird sie an 9. Stelle geführt. Angesichts dieser Faktenlage und aus grundsätzlichen Überlegungen sollte die Finalqualifikation für Eliane Murer machbar sein.

TVW Online wird an dieser Stelle laufend über die Leichtathletik Europameisterschaften der Junioren (U20) im finnischen Tampere berichten.

 

U23-EM Bydgoszcz/POL - Simone Murer im Halbfinal ausgeschieden

Simone Murer wurde mit 54.66 im Halbfinal über 400 m unter ihrem Wert geschlagen und verpasste die Finalqualifikation leider deutlich.

Sie hätte ihr Potential über 400 m effizient ausschöpfen müssen, um die Finalqualifikation überhaupt zu erreichen. 

Die Finalqualfikation (53.27) wäre einer deutlichen Verbesserung des U23-Schweizerrekordes von 53.52 gleichgekommen.

Der TVW wünscht Simone für den weiteren Verlauf der Saison weiterhin viel Erfolg !

 

U23-EM Bydgoszcz/POL - Simone Murers Halbfinal heute ab 20:20 Uhr

Nach der offiziellen Veröffentlichung der Resultate der beiden Halbfinals über 400 m der Frauen kann über den folgenden Link die Zeit von Simone Murer abgerufen werden:

 

U23-EM Bydgoszcz/POL - Simone Murer über 400 m direkt im Halbfinal

An den Leichtathletik U23-Europameisterschaften im polnischen Bydgoszcz finden keine Vorläufe über 400 m der Frauen statt. Von den ursprünglich gemeldeten 19 Athletinnen treten nur deren 14 tatsächlich an. Es werden somit nur die beiden Semifinale ausgetragen.

Semifinal 1, Freitag 20:20 Uhr mit Simone Murer

Semifinal 2, Freitag 20:30 Uhr

Der TVW wünscht Simone viel Glück im Halbfinal !

 

U23-EM Bydgoszcz/POL - Simone Murer über 400 m dabei

An den Leichtathletik U23-Europameisterschaften im polnischen Bydgoszcz treffen vom 17. - 20. Juli 2003 die derzeit besten europäischen U23-Athleten und Athletinnen aufeinander. Unter ihnen ist die vom Schweizerischen Leichtathletikverband (SLV) selektionierte TVW - Athletin Simone Murer.

Für die auf Donnerstag, 11:00 Uhr angesetzten 400 m Vorläufe der Frauen haben sich gemäss Startliste 19 Athletinnen aus 10 Ländern angemeldet. 

Ein Blick in die Bestenliste zeigt nicht unerwartet die Dominanz der russischen und ukrainischen Läuferinnen. Simone Murer belegt mit 53.98 unter Berücksichtigung der 2003 erzielten Leistungen den 16. Platz - unter Berücksichtigung der persönlichen Bestzeiten wird sie auf Platz 18. aufgeführt.

An internationalen Meisterschaften gelten hingegen andere Gesetze, hier zählt die Tagesform, die über den Einzug in den Halbfinal vom Freitag um 20:20 Uhr (mit-)entscheidet.

Allerdings bleibt zu erwähnen, dass Simone Murer in einem schnellen Vorlauf für den Einzug in den Halbfinal wohl U23-Schweizerrekord laufen müsste (53.52 - 2001). In einem langsamen Vorlauf könnte sich jedoch eine für Simone Murer günstige Konstellation ergeben.

Der TVW wünscht Simone Murer viel Stehvermögen und Kampfkraft an der U23-EM in Bydgoszcz !

Zu gegebener Zeit wird TVW Online an dieser Stelle über den 400 m Vorlauf von Simone Murer berichten.

 

SM in Frauenfeld vom 6./7. Juli 2003 - Silber und Bronze für den TVW 

Eliane Murer wurde an den Schweizermeisterschaften in Frauenfeld über 1500 m der Frauen in 4:26,03 hervorragende Zweite und hat die Selektion durch den SLV für die Junioren-Europameisterschaften in Tampere/FIN vom 24.-27. Juli 2003 abermals bestätigt.

Simone Murer wurde in 54.59 über 400 m der Frauen ausgezeichnete Dritte und ist für die U23 - Europameisterschaften in Bydgoszcz/POL, 17.-20. Juli 2003 gerüstet.

Corinne Ottiger wurde im Hochsprung der Frauen mit übersprungenen 1.66 sehr gute Fünfte.

Alle Willisauer Resultate in der Übersicht:

1. Rang 200 m B. Final Barmettler Franziska 82 24.71

2. Rang 1500 m Murer Eliane 84 4.26.03

3. Rang 400 m Murer Simone 82 54.59

5. Rang Hoch Ottiger Corinne 83 1.66

7. Rang Kugel 4 kg Bühler Nicole 83 12.15

8. Rang Diskus 1 kg Bühler Nicole 83 38.95

10. Rang Hoch Meier Fabian 81 1.95

Der TVW gratuliert allen zu diesen hervorragenden Resultaten !

 

 Länderkampf in Bregenz (A) - Eliane Murer über 800 m selektioniert

Eliane Murer wurde vom Schweizerischen Leichtathletikverband (SLV) für den Junioren - Länderkampf mit Österreich und Bayern am Wochenende in Bregenz über 800 m selektioniert.

 

Spitzen Leichtathletik in Luzern - Eliane Murer über 800 m dabei

Eliane Murer startet heute Abend bei Spitzen Leichathletik Luzern um 19:35 Uhr über 800 m. Ihre diesjährige Saisonbestzeit steht bei 2:08,88. Letztes Jahr lief sie in Luzern 2:07,94 (Saisonbestzeit 2002 -> 2:07,22).

 

Eliane Murer bestätigt U20-EM Limite

Eliane Murer hat am Samstag bei der DLV-Juniorengala in Mannheim (D) über 1500m mit 4:22,84 die Limite von 4:24,00 für die Junioren - Europameisterschaften in Tampere/FIN, 24.-27. Juli 2003, bestätigt und lief auf den 2.Rang.

Antje Möldner vom SC Potsdam (D) war mit 4:18,92 deutlich schneller als Eliane Murer und wird ihr in Tampere spätestens im Final wieder begegnen...

 

Simone Murer mit SLV-Nationalteam erfolgreich

In Aarhus (DEN) konnten das Frauen- und Männerteam des Schweizerischen Leichtathletikverbandes (SLV) den Wiederaufstieg in die Europacup - First League realisieren. Hierzu beigetragen hat auch Simone Murer in 24,66 über 200 m (4.) und in der 4x400m Staffel (Start - Übergabe als Erste).

 

DLV Juniorengala Mannheim (D) - Franziska Barmettler und Eliane Murer im Einsatz

Am kommenden Wochenende kämpft bei der DLV-Juniorengala in Mannheim der deutsche Leichtathletik-Nachwuchs gegen internationale Konkurrenz um die Tickets zu den Europa- und Weltmeisterschaften. Unter den 150 ausländischen Gästen sind auch Franziska Barmettler über 400 m und Eliane Murer über 800 m. 

2003 stehen gleich drei internationale Titelkämpfe für die 16- bis 23-Jährigen auf dem Programm. Die U 18-Weltmeisterschaften finden im kanadischen Sherbrook statt, die U 20 reisen ins finnische Tampere und die U 23 sind im polnischen Bydgoszcz am Start. 

Franziska Barmettler und Eliane Murer haben sich somit gegen starke internationale Konkurrenz zu behaupten. 

 

Leichtathletik - Europacup in Aarhus (DEN) - Simone Murer über 200 m und 4x400 m 

Simone Murer wurde vom Schweizerischen Leichathletikverband für den Second League Europacup vom kommenden Wochenende in Aarhus (DEN) über 200 m und die 4x400 m Staffel selektioniert.

 

Simone Murer unterbietet EM-Limite 

Simone Murer hat am Samstag beim Swissmeeting in Genf über 400 m mit 53.98 die Limite von 54.20 für die U23 - Europameisterschaften in 

Bydgoszcz/POL, 17.-20. Juli 2003, unterboten.

Mit 2:08.88 über 800 m liegt ihre Schwester Eliane nur noch unwesentlich über der Limite von 2:08.00 für die Junioren - Europameisterschaften in Tampere/FIN vom 24.-27. Juli 2003

Über 400m lief Franziska Barmettler eine Zeit von 56.25, was einer deutlichen Unterbietung der Limite von 60.20 für die Schweizermeisterschaften vom 5./6. Juli in Frauenfeld gleichkommt.

Melanie Kunz unterbot mit 16,04 über 100 mHü. den Richtwert von 16.50 für die U23 - Schweizermeisterschaften vom 6./7. September in Genf.

 

Eliane Murer unterbietet Junioren-EM Limite deutlich 

Eliane Murer hat am Pfingstmontag beim 40. Susanne-Meier-Memorial über 1500m mit 4:21,07 die Limite von 4:24,00 für die Junioren - Europameisterschaften in Tampere/FIN, 24.-27. Juli 2003, deutlich unterboten.

Mit 54,35 über 400m liegt ihre Schwester Simone nur noch unwesentlich über der Limite von 54,20 für die U23 - Europameisterschaften in Bydgoszcz/POL, 17.-20. Juli 2003. 

Über 200m lief Franziska Barmettler eine Zeit von 25,02. Die Limite für die U23 - Europameisterschaften liegt bei 23,85. Zudem erzielte sie mit der Staffel SLV U23 II über 4x100m eine Zeit von 47,15.

 

 Vereinsrekorde durch Nicole Büehler und Martina Brühlmann

Auf 12.60m im Kugelstossen sowie 39.79m im Diskuswerfen verbesserte Nicole Büehler am letzten Samstag in Horw ihre Bestleistungen.

Ein wahrer Exploit gelang ihr dann aber zwei Tage später am Pfingstmeeting in Basel. Nici schleuderte den Diskus auf die Traumweite von 41.94m. Mit diesem Wurf übertraf sie in ihrer noch jungen Karriere erstmals die magische 40m-Marke und führt nun nun die Schweizer U23-Bestenliste auf Platz 1 an. Ebenso mit den 12.60m im Kugelstossen. Mit diesen Leistungen hat sie beide B-Serien gewonnen.

Ebenfalls in Basel startete Martina Brühlmann. Auch sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung im Kugelstossen auf 11.79m und erreichte Platz 2 in der B-Serie. Gar einen neuen Vereinsrekord stellte Martina im Speerwerfen auf. Sie schleuderte das 600 Gramm schwere Gerät auf stolze 36.46m. Mit dieser Weite wurde sie in der B-Serie sehr gute Vierte.

 

SVM der Frauen in Langenthal vom 31. Mai 2003

Am kommenden Samstag findet der Nationalliga B-SVM der Frauen statt. Der Wettkampf beginnt um 14.30 Uhr in Langenthal. Die Gegner sind der TV Herzogenbuchsee, die LV Langenthal sowie die Hochwacht Zug.

Ebenfalls am Samstag bestreiten die Männer in der 3. Liga ab 12.00 Uhr ihren SVM in Hochdorf. Am Sonntag treten dann noch die Schülerinnen A und Schüler A ebenfalls in Hochdorf an.

 

Meeting in Cham vom 3. Mai 2003 - Erneuter Vereinsrekord durch Nicole Bühler

Nicole hat an diesem Wochenende am Meeting in Cham ihre tolle Form bestätigt. In ihrer Paradedisziplin dem Kugelstossen hat sie ihren Vereinsrekord vom letzten Wochenende nochmals um 23 cm verbessert und eine Weite von 12.58 m erreicht. Ihre zweite Disziplin, das Diskuswerfen gelang ihr nicht ganz optimal doch die erzielte Weite von 38.33 m ist trotzdem ein tolles Resultat.

 

Werfermeeting in Zug vom 26. April 2003 - Vereinsrekord durch Nicole Bühler

Mit 12.35 m verbesserte Nicole Bühler ihren eigenen Vereinsrekord im Kugelstossen (4 kg) um 34 cm. Zudem erzielte sie im Diskuswerfen ihr bisher zweitbestes Resultat und das trotz der schlechten Wetterbedingungen (es begann zu regnen). Nicole schleuderte die Scheibe auf 38.77 m.

 

Leichtathletik-Trainingslager in Breisach am Rhein

In der Woche vom 21. ? 26. April 2003 bereiten sich die Leichtathletinnen und ? athleten traditionsgemäss auf die bevorstehende Saison vor. Für dieses Trainingslager haben sich 31 Teilnehmer angemeldet. Der Trainingsort ist auch dieses Jahr das deutsche Breisach am Rhein, nahe der französischen Grenze.

 

Neue SLV-Instruktoren für den TVW

Die drei Leichtathleten/innen Fabienne Meyer, Christian Schmidiger sowie Stefan Bühler haben am vergangenen Wochenende in Magglingen die Prüfungen zum SLV-Instruktor erfolgreich bestanden. Das begehrte Diplom durften die Drei im Anschluss von der Kugelstoss-Legende Jean-Pierre Egger in Empfang nehmen. Der TVW gratuliert herzlich!

 

 

 

Hallenschweizermeisterschaften vom 1./2. März 2003 der Aktiven in Magglingen

 Hallenschweizermeisterschaften vom 1./2. März 2003 der Aktiven in Magglingen Vorschau

 

 

Kampfrichterkurs im Willisauer BBZ

Am 29. März 2003 findet in Willisau, BBZ, ein Kampfrichterkurs Leichtathletik statt. Dauer von 08.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr (mit Mittagessen). Der Kurs vermittelt eine theoretische und praktische Einführung in das Regelwerk der Leichtathletik. Interessenten melden sich bitte bis 15. März 2003 bei Peter Zürcher, Obersottike 2, 6130 Willisau oder Tel. 079 356 70 45. Die Ausbildung ist gedacht für 2 bis 3 Einsätze an Leichtathletikmeetings pro Jahr.

  

Hallenschweizermeisterschaften vom 23. Februar 2003 der Jugend in Magglingen

Der STV Willisau wird an den Nachwuchsmeisterschaften in Magglingen von folgenden drei Athleten vertreten:

Wechsler Nina 86 60 m und 200 m

Affentranger Marlen 87 60 m

Bieri Raphael 86 1000 m

 

Nationalliga B - SVM der Frauen in Langenthal

Das erfolgreiche Willisauer Damen-Team, welches im vergangenen Jahr sensationell den Aufstieg in die NLB schaffte, trifft am Samstag, 31. Mai 2003 im Halbfinale auf die drei Vereine LV Langenthal, LV Herzogenbuchsee sowie die Hochwacht Zug.

 

Carmen Fankhauser qualifiziert

Die junge Carmen Fankhauser aus Willisau qualifizierte sich für das Einlagerennen der Schülerinnen A über 1000 m anlässlich der am 30. März 2003 in Lausanne stattfindenden Crossweltmeisterschaften. Herzliche Gratulation !