Aktuell

Montag, 31. Mai 2021

Raphael Huber steigert sich erneut

Am zweiten LCL Jump Event, das am Samstag auf der Luzerner Allmend durchgeführt wurde, konnte Raphael Huber seine erst zwei Wochen alte Bestleistung um zwei Zentimeter auf 7.11 Meter steigern. Mit dieser Leistung liegt der Ettiswiler zurzeit auf Rang sechs der nationalen Bestenliste. «Das Gefühl passt noch nicht ganz und ich weiss, dass ich mit technischen Verbesserungen sicher noch weiter springen kann. Dennoch ist es immer schön, eine Bestleistung zu springen. Anlässlich des Meetings in Zofingen vom kommenden Samstag werde ich über 100 Meter antreten, im Weitsprung bin ich hingegen zurzeit noch auf der Warteliste.»

Ebenfalls persönliche Bestleistung sprang Janine Birrer. Die 22-jährige übersprang in einem konstanten Wettkampf zum ersten Mal die 5-Meter Grenze und konnte sich 5.05m zu Buche schreiben lassen. Janis Pfrunder überquerte im Hochsprung 1.63m.

Am Nachwuchsmeeting in Bern erreichte die U18-Athletin Fabienne Müller über 800 Meter eine Zeit von 2:19.92 Minuten. Chantal Scherrer folgte in 2:25.22 Minuten. Über die halbe Bahnrunde stoppten die Uhren für Salome Glanzmann nach 29.03 Sekunden.